Home
Leistungen
Objekte
Standort
Königreichmaler
Shop
Impressum








Chronik





 

Im Jahre1991 legte ich vor der Handwerkkammer Mannheim die Meisterprüfung als Maler- und Lackierer ab.

Zwei Jahre später , 1993, gründete ich meinen Meisterbetrieb in Flieden. Was anfangs als 1-Mann-Betrieb gedacht war, wuchs im Laufe der Jahre zu einem kleinen, aber feinen Betrieb mit durchschnittlich 5 festangestellten Mitarbeitern an.

Seit 1998 führen wir den Zusatztitel "Königreichmaler". Der Begriff "Königreich" hat seinen Ursprung aus einem geschichtlichen Ereignis in der Vergangenheit unseres Heimatortes Flieden. *

Meine Kunden kommen nicht nur aus der heimischen Region, sondern auch aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. Wir nehmen in jedem Jahr an verschiedenen Handwerks-, Bau- und Renovierungsmessen wie z.B. die "Domizil" in der Jahunderthalle,
Frankfurt teil.

Durch intensive Kundenbetreuung, hohem Qualitässtandart, zeitgemäßen Trends, fachgerechter Handwerksleistung und fairer Preisfindung sind wir genau der richtige Meisterbetrieb für Sie.

* Geschichte des Königreichs:
Als im 30 jährigen Krieg die französischen Truppen immer näher rückten, wurden immer mehr freiwillige Kämpfer für das Vaterland gesucht. So kam es das auch ein Fliedener sich meldete. Die freiwilligen mußten sich in Reih und Glied aufstellen und Ihre Herkunft kundtun. So stellte sich der erste vor: Franz Huber aus dem "Königreich Bayern" der zweite: Hans Müller aus dem "Königreich Sachsen" der dritte: Josef Hahn aus dem "Königreich Preusen" und so weiter.......
Endlich kam auch der Fliedener an die Reihe: Dieser überlegte natürlich nicht lange und so kam aus seinem Mund wie aus der Pistole geschoßen!

Johann Adam Klug aus dem "Königreich Flieden"

Da war der Beiname Fliedens entstanden der nicht nur in der Heimischen Region als
solches bekannt ist.